Graham Norton: Ein irischer Dorfpolizist

Ein irischer Dorfpolizist - Graham NortonEin gut erzählter Krimi, der mehr von seinen Figuren als von der „Tat“ lebt. Anders als bei vielen anderen Krimis geht es viel ruhiger zur Sache. Und das tut gut. Denn es geht um die Verstrickungen innerhalb des Dorfes. Der Roman ist so gut erzählt, dass man sehr schnell das Gefühl hat, unter den Iren in der kleinen Dorfschaft zu sein. Und wenn mann hinter die Kulissen blickt, merkt man, dass nicht alles so nett und beschaulich ist, wie es im ersten Moment den Anschein hat. Der Erzähler wirft einen liebevollen und wissenden Blick auf seine Protagonisten.

„Ein irischer Dorfpolizist“ ist ein Roman für Mußestunden und hat mir sehr gut gefallen.

 

 

ISBN: 978-3-463-40690-9

Mehr Infos zum Buch gibt es auf der Homepage des Rowohlt-Verlages.

 

Inhalt:

Die Nr. 1 aus Irland: Ein Kriminalroman und gleichzeitig eine berührende Geschichte über Liebe, Geheimnis und Verlust, mit einem dunklen Grundton, leisem Humor und einer großen Liebe zu allen Figuren.
Sergeant PJ Collins ist nicht dick, er ist fett. PJ gerät schnell ins Schwitzen und schnell aus der Puste, er hat in dem verschlafenen Kaff Duneen aber zum Glück auch nicht viel zu tun.
Das ändert sich, als bei Schachtarbeiten menschliche Überreste gefunden werden. Im Dorf ahnen alle gleich, wessen Knochen das sein müssen: Tommy Burke, verschwunden vor zwanzig Jahren, genau an dem Tag, an dem sich seine Verlobte und seine Geliebte auf dem Marktplatz prügelten. PJ geht daran, die Frauen zu befragen – beide immer noch unglücklich und ungeliebt. Und begeht dabei einige schwer verzeihliche Fehler. Der aus Cork angereiste Kriminalkommissar hält den Dorfsheriff sowieso für eine Niete.
Doch er irrt sich.

 

Guillaume Musso: Das Papiermädchen

Das PapiermädchenEs ist immer wieder erfrischend, wenn den Autoren etwas Neues einfällt. Das ist Guillaume Musso besonders gut gelungen. Allein die Idee, eine Figur aus einem Roman fallen zu lassen, ist schon großartig. Wie die Handlungsstränge dann weiter laufen – auch das ist sehr geschickt gelöst. Insgesamt ein sehr gut gemachter, unterhaltsamer und lesenswerter Roman mit überraschendem Ende. Unbedingt empfehlenswert!

 

ISBN 978-3-492-30000856-5

Mehr Infos und einen Blick ins Buch gibt es auf der Homepage des Verlages PIPER.

 

Inhalt:

Der Schriftsteller Tom Boyd hat geschafft, wovon viele träumen: Er lebt in Malibu, fährt einen Sportwagen und liebt eine berühmte Pianistin. Doch als die ihn verlässt, stürzt er in eine tiefe Krise. Obwohl seine Fans sehnsüchtig darauf warten, sieht Tom sich außerstande, einen neuen Roman zu schreiben. Da taucht eines Abends eine hübsche junge Frau bei ihm auf. Sie behauptet, Billie zu sein, eine seiner Figuren. Sie sei versehentlich aus dem Buch gefallen. Tom traut seinen Ohren nicht. Aber ehe er sichs versieht, überredet Billie ihn, mit ihr eine abenteuerliche Reise anzutreten, die in Mexiko beginnt und bis nach Paris führen wird.

Rebecca Gablé: Die fremde Königin

gableRebecca Gablé kann schreiben. Und zwar klasse. Daran gibt es überhaupt nichts zu rütteln. Und sie versteht etwas von Geschichte und kann dieses Wissen – gut verpackt in Romanform – excellent weitergeben. Ihre  guten Landschaftsbeschreibungen, die genau gezeichneten Charaktere, die Erklärungen über die geschichtlichen Zusammenhänge lassen schnell in den Roman einsteigen.

Abgesehen vom Inhalt hat das Buch auch alles, was ein guter Roman haben muss: eine Leselitze (das ist für mich der Beweis, das mit Liebe gestaltet wurde), ein wunderschönes und passendes Cover (dazu auch noch in wunderschönen Goldlettern). eine Landkarte und ein Personenverzeichnis. Perfekt.

Die Handlung hat mich schnell in ihren Bann gezogen. Leider habe ich den ersten Band der Otto-Reihe nicht gelesen. Das muss ich jetzt unbedingt nachholen.

 

ISBN: 978-3-431-03977-1

Mehr Infos zum Buch gibt es auf der Homepage des Verlages BASTEI LÜBBE.

 

Inhalt:

„Könige sind wie Gaukler. Sie blenden die Untertanen mit ihrem Mummenschanz, damit die nicht merken, dass das Reich auseinanderfällt“
Anno Domini 951: Der junge Gaidemar, ein Bastard vornehmer, aber unbekannter Herkunft und Panzerreiter in König Ottos Reiterlegion, erhält einen gefährlichen Auftrag: Er soll die italienische Königin Adelheid aus der Gefangenschaft in Garda befreien. Auf ihrer Flucht verliebt er sich in Adelheid, aber sie heiratet König Otto.
Dennoch steigt Gaidemar zum Vertrauten der Königin auf und erringt mit Otto auf dem Lechfeld den Sieg über die Ungarn. Schließlich verlobt er sich mit der Tochter eines mächtigen Slawenfürsten, und der Makel seiner Geburt scheint endgültig getilgt. Doch Adelheid und Gaidemar ahnen nicht, dass ihr gefährlichster Feind noch lange nicht besiegt ist, und als sie mit Otto zur Kaiserkrönung nach Rom aufbrechen, droht ihnen dies zum Verhängnis zu werden …
Rebecca Gablé, Bestsellerautorin und Schöpferin der populären Waringham-Saga, hat nun mit ihrem Historienepos „Otto der Große“ ein weiteres Meisterwerk geschaffen. Nach „Das Haupt der Welt“ ist „Die fremde Königin“ der zweite Band der mittelalterlichen Romanreihe.

Alyson Richman: Abschied in Prag

Abschied in PragVon diesem Buch kann man einfach nur begeistert sein. Es ist so, wie man sich einen lesenswerten Roman, eine Liebesgeschichte vorstellt. Mitreißend, aufwühlend, mit historischem Hintergrund und ganz viel Gefühl . Ganz schnell ist man mitten im Geschehen und „taucht“ in dieses Buch ein. Ein großartiger Roman!!!

 

ISBN 978-3-35959-8

Verlag: DIANA

Mehr Infos und einen Blick ins Buch gibt es auf der Homepage von RANDOMHOUSE.

 

Inhalt:

Lenkas und Josefs Geschichte beginnt im Prag der 1930er Jahre. Kurz nach ihrer Heirat werden die jungen Liebenden beim Einmarsch der Deutschen auseinandergerissen. Josef emigriert, arbeitet als Arzt in New York, heiratet. Lenka entrinnt im Konzentrationslager dem Tod nur knapp und beginnt nach dem Krieg ein neues Leben in den USA. Obwohl sie glauben, einander nie wiederzusehen, vergessen sie ihre Liebe nie. Bis sie sich sechs Jahrzehnte später in New York zufällig begegnen…

Tala Mohajeri: Die Wildnis in dir

Die Wildnis in dirDieses Buch hat mich richtig begeistert. Es ist tief, sachlich, aber überhaupt nicht kitschig, sondern sehr kraftvoll. Man spürt, dass Tala Mohajeri eine starke Person ist, die auch aufgrund ihrer Lebensgeschichte einiges weiterzugeben hat. Es gibt sehr viele Ratschläge und Tipps, wie wir eben dieses Einzigartigkeit, die Wildnis, in uns entdecken können. Und schon bei der Lektüre bekam ich so richtig Lust, den nächsten Wald aufzusuchen, den nächsten alten Baum zu berühren. Ein tolles Buch.

 

ISBN 978-3-424-15323-1

Verlag: IRISIANA

Mehr Infos und einen Blick ins Buch gibt es auf der Homepage von RANDOMHOUSE.Homepage von RANDOMHOUSE.

 

Inhalt:

Die Magie der Wildnis
Unser hektisches und leistungsorientiertes Alltagsleben entfremdet uns mehr und mehr von der Lebenswelt, der wir ursprünglich entstammen: der Natur. Der Wunsch nach einem bewussten, naturverbundenen Leben rückt wieder in den Vordergrund, um neben dem Alltag neue Erlebnisräume zu erschließen. Um wieder Kontakt mit unserer eigenen ursprünglichen Natur aufzunehmen, müssen wir Natur neu entdecken und uns ihrer Bedeutung in unserer heutigen Zeit bewusst werden.

Tala Mohajeri, Heilerin und Heilpflanzenexpertin, beschäftigt sich seit Jahren mit dem spirituellen Erleben der Natur und der Rückgewinnung der eigenen „Wildnatur“. Durch Schulung der Wahrnehmung, der Suche nach Kraftplätzen und praktische Naturrituale finden Mensch und Natur wieder zu einer Einheit zusammen.

Doreen Virtue: Mut zur Kreativität

Mut zur KreativitätEin echtes Mutmacher-Buch. Denn darum geht es vorrangig, wenn wir kreativ werden wollen. Hauptsächlich geht es darum, die ersten Schritte zu wagen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Auch erklärt die Autorin sehr gut, was Kreativität wirklich bedeutet und wie eben dieses Kreativität freigelegt werden kann. Ein Buch, das überwiegend zarte, empfindsame Seelen anspricht und nicht Macher, die nur ein paar Tipps zur Selbständigkeit brauchen.

 

ISBN 978-3-424-153224

Verlag: IRISIANA

Mehr Infos und einen Blick ins Buch gibt es auf der Homepage von RANDOMHOUSE.

 

Inhalt:

So helfen Sie Ihrer künstlerischen Karriere auf die Sprünge
Die eigenen Ideen kreativ umsetzen und erfolgreich vermarkten – dieses Buch hilft Ihnen dabei diesen Traum zu verwirklichen. Die Bestseller-Autorin Doreen Virtue bietet erprobte Tipps und Methoden, um die Kreativität zu fördern und Blockaden zu lösen. Zudem gibt sie konkreten Rat, wie Sie Ihre künstlerische Tätigkeit zum Beruf machen können.

Barbara Pachl-Eberhart: Warum gerade du?

Warum gerade du?: Antworten auf die großen Fragen der TrauerDieses Buch kann ganz viel Kraft spenden. Denn es ist von einer Frau geschrieben worden, die selber ganz viel Leid erfahren und gelernt hat, wie man damit umgehen kann. Wie oft sind wir hilflos, weil uns die die richtigen Worte fehlen und wir nicht nur einfach ein paar Phrasen runterspulen wollen? Dieses Buch ist ein toller Trostspender. Unglaublich wertvoll. Und wenn uns doch die Worte ausbleiben, können wir dieses Buch auch einfach weiterreichen…

 

Mehr Infos und einen Blick ins Buch gibt es auf der Homepage von RANDOMHOUSE.

 

Inhalt:

Einfühlsame Hilfe für die schwerste Zeit des Lebens
Warum musstest du sterben? Warum hört der Schmerz nicht auf? Werde ich jemals wieder glücklich sein? … Die großen existenziellen Fragen der Trauer – Barbara Pachl-Eberhart musste sie sich allesamt stellen und ihre eigenen Antworten darauf finden. Nachdem sie ihren Mann und ihre beiden Kinder bei einem Unfall verloren hatte, stand auch ihr Leben plötzlich still.

Heute, sechs Jahre später, ist sie eine Frau, die aufgrund ihrer erschütternden Grenzerfahrung große Weisheit und eine heilsame Gefühlskraft weitergeben kann. Ihr neues Buch ist ein Schatz für alle Trauernden und ihre Begleiter. Geschrieben aus einer unermesslichen Tiefe des Erlebens, vermag es Trost und neue Zuversicht zu spenden.