Nicholas Spark: Wo wir uns finden

SparkNach längerer Zeit habe ich mich mal wieder an einen guten Schmöker gemacht. Und ich war wirklich begeistert. Nicholas Sparks versteht es großartig, seine Leser zu fesseln.  Die Geschichte ist hinreißend und hat mich zu Tränen gerührt. Man kann gar nicht anders als mitzufühlen und mitzugehen. Mit diesem Buch ist ihm – mal wieder – eine wirklich gute Unterhaltung gelungen.

Teilweise ist das Buch auch sehr erotisch. Ich mag geschilderte Sexszenen in Büchern eigentlich gar nicht besonders, weil es meist wirklich nur um Sex geht. Sparks schafft es allerdings, dass es erotisch bleibt. Kleine, aber feine Unterschiede.

Dieses Buch kann ich nur jedem Bücherfreund ans Herz legen. Gerade in der bevorstehenden kalten Jahreszeiten braucht man immer und wieder etwas Herzerwärmendes.

Ein unbedingt empfehlenswertes Buch!!!

 

 

ISBN: 978-3-453-27173-9

Verlag: Heyne

Mehr Infos zum Buch gibt es auf der Homepage von RANDOMHOUSE.

 

Inhalt:

Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiß aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt sich Hope eine Woche frei und zieht sich in das idyllische Strandhaus der Familie zurück, um Klarheit in ihr Leben zu bringen. Doch dann trifft sie den sympathischen Abenteurer Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide stehen unter dem Druck familiärer Verpflichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen. Und so drohen Hope und Tru sich zu verlieren, bevor sie sich noch richtig gefunden haben …